WaldFliege

Frequently asked questions

Was kann Demo-WaldFliege?

Mit der kostenlosen Demo-Version können Sie bis zu Poltervier Polter und zehn Einzelstämme aufnehmen und so in Ruhe testen, ob die App zu Ihren Geschäftsprozessen passt. Es ist mit der Demo-Version nicht möglich, Holzdaten zu exportieren. Wenn Ihnen die Arbeitsweise von Demo-WaldFliege gefällt, sollten Sie sich für den Kauf der Vollversion entscheiden. Die Vollversion ist als Abonnement erhältlich.

Das ist der große Vorteil des Abonnements. Sie zahlen nur für die Zieit, in der Sie die Software auch nutzen. Wenn Sie im Sommer kein Holz aufnehmen, kündigen Sie beispielsweise im Mai Ihr Abo. Sie können WaldFliege noch solange nutzen, bis der laufende Zahlungszeitraum beendet ist.

Zum Beispiel: Kauf 15.10.2013, Kündigung 01.05.2014 - WaldFliege funktioniert noch bis zum 15.05.2014.

Danach wird Ihr Abo nicht mehr verlängert. Wenn Sie im Oktober 2014 wieder ein Abonnement kaufen, können Sie WaldFliege wieder nutzen. Wenn Sie die App nicht deinstallieren, bleibt Ihre Datenbank auch über den Sommer hinweg erhalten.

Was brauche ich, um WaldFliege zu nutzen?

Die WaldFliege-App läuft auf allen Smartphones mit Android-Betriebssystem 2.3 oder höher. Außerdem muss das Smartphone mit einer Kamera und einem GPS-Empfänger ausgestattet sein, was aber bei allen gängigen Smartphones derzeit gegeben ist. Wenn Sie in Ihrem Wald nicht überall Internet oder das Mobilfunknetz empfangen können, ist das kein Problem. WaldFliege braucht keinen Zugang zum Internet um Ihre Holzdaten zu speichern.

Wie kann ich WaldFliege abonnieren?

Das Abo für WaldFliege können Sie im Google-Pay-Store erwerben. Wenn Sie nicht die aktuelle Version von Google Play auf Ihrem Handy haben, aktualisieren Sie auf Ihrem Telefon die Google Play Store App. Laden Sie dann die kostenlose App WaldFliege herunter und bestellen das monatliche Abonnement. Sie können alle Funktionen 14 Tage lang kostenlos testen. Erst danach zahlen Sie den Preis von monatlich 27,50 € für das Abonnement. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie die App nicht über den Google-Play-Store beziehen möchten.

Ich möchte lieber einmalig zahlen, muss ich ein Abo bestellen?

Es besteht die Möglichkeit eine Lizenz der App bei Inforst direkt für einen einmaligen Kaufpreis von 280,00 € zu kaufen. Der Vorteil eines Abos liegt darin, dass Sie automatisch alle Updates bekommen.

Wo bekomme ich die WaldFliege Demo-Version?

Im Google-Pay-Store finden sie die kostenlose Demo-Version. Dort finden sie auch die Vollversion mit dem kostenpflichtigen Abonnement. Auch diese können Sie 14 Tage lang kostenfrei testen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie die App nicht über den Google-Play-Store beziehen möchten.

Wie kann ich mein Abonnement von WaldFliege kündigen?

Schade, dass wir Sie nicht überzeugen konnten. Sie können Ihr Abonnement im Google Play Store auf der Seite der WaldFliege-App kündigen. Waren Sie in der Testphase, wird kein Geld abgebucht und Sie verlieren den Zugang zur App. Haben Sie bereits gezahlt, haben Sie noch bis einem Monat nach der letzten Verlängerung des Abos Zugang zu WaldFliege.

Achtung: Wenn Sie die App deinstallieren, ohne das Abo zu kündigen, läuft das Abonnement weiter

Was hat Ihnen nicht gefallen? Schreiben Sie uns doch eine E-Mail, warum Sie sich gegen WaldFliege entschieden haben.

Wie funktioniert der Daten-Export?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie mit der kostenlosen Demo-Version „Demo_WaldFliege“ keine Daten exportieren können. Sie können uns gerne kontaktieren, wenn Sie Fragen zum Thema Daten-Export haben.

    Drücken Sie den Knopf „Holzdaten exportieren und folgen Sie den Anweisungen. Oder Sie exportieren die Daten wie oben beschrieben aus der Ansicht „Holzdatenbank“.

    Kopieren Sie den Ordner „Waldfliege - Holzdaten auf die Festplatte Ihres PCs. Speichern Sie die Exceldatei „WaldFliege_Import“ im selben Ordner. Öffenen Sie diese Datei und aktivieren Sie die Makros. Folgen Sie den Anweisungen in der Datei.

    Kopieren Sie die Holzdaten in ihre Ziel-Excel-Datei. Nachdem Sie die benötigten Daten in Ihrer Ziel-Datei gespeichert haben, gehen sie auf Datei schließen und wählen Sie bei „Änderungen speichern“ „nein“. So erhalten Sie die Datei im Originalzustand.

Laden Sie sich hier die Exceldateien mit Makro zur leichten Übertragung der Holzdaten herunter.

Wie kann ich die importierten Daten weiter verarbeiten?

Sie können die Geodaten in ein GIS-Programm einspielen oder z.B. in GoogleMaps oder OpenStreetView anzeigen lassen. Auch eine Darstellung mit Hilfe der Top50-CD ist möglich. Excel -Daten können problemlos in Access-Datenbanken eingebunden werden oder für Serienbriefe verwendet werden. Lassen Sie sich beraten! Gerne entwickeln wir eine backend-Lösung für Sie.

Kann ich WaldFliege auch nur in den Wintermonaten benutzen?

Das ist der große Vorteil des Abonnements. Sie zahlen nur für die Zieit, in der Sie die Software auch nutzen. Wenn Sie im Sommer kein Holz aufnehmen, kündigen Sie beispielsweise im Mai Ihr Abo. Sie können WaldFliege noch solange nutzen, bis der laufende Zahlungszeitraum beendet ist.

Zum Beispiel: Kauf 15.10.2013, Kündigung 01.05.2014 - WaldFliege funktioniert noch bis zum 15.05.2014.

Danach wird Ihr Abo nicht mehr verlängert. Wenn Sie im Oktober 2014 wieder ein Abonnement kaufen, können Sie WaldFliege wieder nutzen. Wenn Sie die App nicht deinstallieren, bleibt Ihre Datenbank auch über den Sommer hinweg erhalten.

Aktuelles:

Inforst auf den 4. KWF-Thementagen 2017
Arbeitsverfahren praktisch demonstriert, Fachforen und Sonderschauen…

4. KWF-Thementage 2017

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung Ihrer Daten, entsprechend unserer Datenschutzerklärung, zu. Zur Schließung dieses Hinweises muss ein Cookie gesetzt werden.